Ab 01.11.2015 gilt das neue Bundesmeldegesetz

Ab 01.11.2015 gilt das neue Bundesmeldegesetz

Am 1. November 2015 tritt das neue Bundesmeldegesetz in Kraft. Damit treten zugleich neue Regelungen in Kraft, die von den Bürgerinnen und Bürgern z.B. bei einem Wohnungswechsel künftig zu beachten sind. Wissenswerte Regelungen des neuen Bundesmeldegesetzes sind im Infoblatt dargestellt.

Besonders hingewiesen wird auf die Wiedereinführung der Mitwirkungspflicht des Wohnungsgebers bei der An- und Abmeldung. Um künftig sogenannte Scheinanmeldungen zu verhindern, müssen Wohnungsgeber bzw. Wohnungseigentümer den Mieterinnen und Mietern den Ein- oder Auszug schriftlich bestätigen (siehe Formular "Wohnungsgeberbestätigung).
Diese Bescheinigung ist stets bei der Anmeldung in der Meldebehörde vorzulegen.


Nähere Auskünfte hierzu erteilten Frau Götz und Frau Prügel.
Die Kontaktdaten sind wie folgt:

Verwaltungsgemeischaft Illschwang
Am Dorfplatz 2
92278 Illschwang

Telefon: 09666 - 9131-22 oder 12
Telefax: 09666 - 9131-25
e-Mail:
goetz@illschwang.de
e-Mail: pruegel@illschwang.de


Hier stehen folgende Unterlagen zum Download bereit:

Formulare:
icon Wohnungsgeberbestätigung (51 kB)

Infoblatt:
icon Die wichtigsten Infos zum neuen Bundesmeldegesetz (42.63 kB)