Der Birgland-Express

Herzlich willkommen im Birgland, seinen Gasthäusern und Sehenswürdigkeiten

Östlich von Nürnberg, zwischen Sulzbach-Rosenberg und Alfeld, erwartet den Wanderer die eindrucksvolle Landschaft des Birglandes. In geheimnisvollen Wäldern geben bizarre Felsformationen der unberührten Waldlandschaft ihr besonderes Gepräge.
In ihr gilt es, die reiche und seltene Pflanzenwelt mit einer Vielzahl  einheimischer Orchideenarten zu erkunden. An über 100 km markierten Wanderwegen trifft man auch auf die vielfältigen Zeugnisse einer jahrtausendealten Siedlungskultur:
Hügelgräber und ehemals bewohnte Höhlen, Burgruinen, Schlösser und Kirchen, aber auch lebendige Dörfer und Gemeinden, in denen es neben der Möglichkeit zur Einkehr in den gemütlichen Gasthäusern auch Gelegenheit zum Mitfeiern bei Kirchweihen und Festen gibt.
Traditionsreiche Landgasthäuser, gemütliche Wirtsstuben und Biergärten laden zum Verweilen ein. Überall werden Sie mit hausgemachten Schmankerln, deftiger Brotzeit, aber auch mit internationaler Küche verwöhnt.
 

Birgland-Express - Linie 

Der Birgland-Express, eine der ältesten VGN-Freizeitlinien, verbindet die Bahnhöfe Sulzbach- Rosenberg und Hartmannshof und bietet unterwegs zahlreiche Ein- und Ausstiegsmöglichkeiten entlang seiner Route.
Ideal für Wanderer, die so Ihren Ausflug optimal auf die Fahrzeiten des Busses, aber auch an Regional- und S-Bahn abstimmen können. Eine zünftige Einkehr natürlich immer inklusive!
Erwandern, erleben und genießen Sie das Birgland! Wir wünschen Ihnen einen angenehmen Aufenthalt.
 
Sulzbach-Rosenberg - Illschwang - Lichtenegg - Hartmannshof -Sulzbach-Rosenberg
 
vom 1.5.-1.11. an Sonn- und Feiertagen
Verkehrt auch am 15. August (Maria Himmelfahrt). Gruppen ab 10 Personen bitte spätestens am Vortag telefonisch anmelden.

 Der Birgland-Express, Übersichtskarte, mit freundlicher Genehmigung des VGN